• Kleinkaliberkönig 2021

  • Zum 12 mal konnten wir das Kleinkaliberkönigschiessen ausrichten. 17 Jungschützen bis 35 Jahre, 18 Altkönige und 7 Maikönigen gingen hochmotiviert an den Start. Der von Marc Papenbreer gebaute Vogel hielt bis zum 52 Schuß, da verlor er seinen Kopf durch Julian Siermann. Eckhard Dressler holte sich dann den Schwanz und Bernd Eymann sicherte sich den linken Flügel. Nach dem sich der Vogel mit dem rechten Flügel nach unten senkte, ging nun ums Ganze. Mit dem 175 Schuß gelang dann dem König aus dem Jahre 2017, Reinhard Büscher, der entscheidene Treffer. Nachdem sein VFL Osnabrück schon am Nachmittag Werder Bremen im Pokalspiel besiegen konnte, war mit dem Gewinn des Königstitel der Tag perfekt. Vorsitzender Erich Schneiders war der erste Gartulant.